Mosbach: 23-jähriger Fußgänger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 23-jähriger Fußgänger bei einem Unfall in Mosbach im Neckar-Odenwald-Kreis. Nach Polizeiangaben überquerte der Mann eine Bundesstraße, als er frontal von dem Auto einer 19-jährigen erwischt und mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Heidelberger Spezialklinik. Der junge Mann stand vermutlich unter Alkoholeinfluss. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (mj)