Mosbach: Doppelmörder von Mosbach muss lebenslang in Haft

Wegen Mordes an seiner Ehefrau und ihrem angeblichen Liebhaber verurteilte das Landgericht in Mosbach den Angeklagten zu lebenslanger Haft. „Es spielt keine Rolle, ob nun zwischen der Ehefrau und dem Nachbarn ein Verhältnis bestand oder nicht“, sagte der Vorsitzende Richter am
Freitag. Die Kammer folgte mit ihrem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung des 51-Jährigen wertete die Tat als zweifachen Totschlag. Der Mann hatte zwar gestanden, die beiden erstochen zu haben, versuchte dies aber immer wieder zu rechtfertigen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.(mf/lsw)