Mosbach: Identität des Piloten nach Flugzeug-Absturz weiter unklar

Nach dem Absturz eines Piloten in einem Leichtflugzeug nahe Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) warten die
Ermittler weiter auf die Ergebnisse der Obduktion. Die vollständig verbrannte Leiche sollte am Mittwoch untersucht werden, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch erhoffen sich die Ermittler auch Erkenntnisse zur Identität des Mannes. Ob noch am selben Tag mit den Ergebnissen zu rechnen ist, war zunächst offen. Der Pilot war am Sonntag mit einem Leichtflugzeug kurz nach dem Start in ein Getreidefeld gestürzt. Nach Angaben der Polizei war er wohl allein in dem Flugzeug. Die Unglücksursache ist noch unklar. dpa/feh