Mosbach: Tödlicher Zugunfall im Bahnhof Neckarelz

Im Bahnhof von Mosbach-Neckarelz wurde ein junger Mann von einem Zug überfahren und getötet. Der 20jährige war laut Polizei gestern Abend gegen 19.10 Uhr aus bislang unbekannter Ursache unter einen einfahrenden Zug geraten. Zur Bergung des Verunglückten musste in der Nacht ein Spezialkran aus Karlsruhe angefordert werden, um einen Wagon anzuheben. Der Schienenverkehr auf der Strecke Heilbronn – Mosbach war die ganze Nacht gesperrt.(mf)