Mosbach/Neckarelz: Zeugen nach Raubüberfall gesucht

In Neckarelz wurde am Sonntag ein 18-jähriger Algerier überfallen und leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wartete der Mann am Sonntagabend in einer Grünanlage gegenüber des Bahnhofs auf einen Freund, als ihn ein 29-jähriger Mann, ebenfalls aus Algerien, mit zwei unbekannten Begleiternmit einem Messer bedrohte und Bargeld forderte. Der mutmaßliche Täter schnitt dem Opfer in die Wade und erbeutete mithilfe der Begleiter den Geldbeute und die Ausweispapiere des 18-Jährigen. Die drei Räuber flüchteten zu Fuß in Richtung Neckarelz. Die Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, sucht Zeugen die die Tat gesehen haben, Beobachtungen im Bereich Bahnhof Neckarelz gemacht haben oder Hinweise zu den geflüchteten Tätern geben können.