MVV: Investitionen in Biomethan-Anlage in Staßfurt

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie investiert gemeinsam mit einem Münchener Unternehmen für erneuerbare Energien 14 Millionen Euro in eine Biomethan-Anlage in Staßfurt bei Magdeburg. Jährlich sollen dort rund 62.000 Tonnen Substrat zu Biogas vergoren werden. Mit dem Gas kann Ökostrom für rechnerisch 6.000 Familien gewonnen werden. Zusätzlich können 1.200 Haushalte ihren Wärmebedarf decken. Bei der Einweihung betonte die MVV die zentrale Rolle von Biomethan im Energiesystem der Zukunft. feh