Nach Überfall: Mannheimer Polizei fahndet nach Täter

Nach einem Überfall in Mannheim fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Der Unbekannte schlug am 2. Juni im Eingangsbereich des Dorint-Hotel einem 68jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen, der Mann liegt noch immer auf der Intensivstation. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt sein und 1 Meter 90 groß. Er trug zur Tatzeit eine Jogginghose und einen blauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Red Bull“. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. feh