Neckarbischofsheim: Schwerer Verkehrsunfall auf L 549

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der L 549 zwischen Neckarbischofsheim-Helmhof und Untergimpern ist
die Landesstraße derzeit voll gesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei soll ein Autofahrer gegen 6.30 Uhr
einen Linienbus überholt haben und dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammengestoßen sein. Zwei Personen wurden dabei verletzt, einer davon schwer. Der Bus ist offenbar nicht an der Kollision beteiligt. Die L 549 ist derzeit zwischen Neckarbischofsheim und Untergimpern voll gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Über die Dauer der Sperrung liegen noch keine Informationen vor. Dem Frühverkehr in Richtung Bad Rappenau/Heilbronn und in die  Gegenrichtung von Bad Rappenau/Heilbronn nach Neckarbischofsheim/Waibstadt/Sinsheim wird empfohlen, Ausweichrouten zu wählen.(pol/rcs)