Neckargemünd: Fiat rollt in Neckar

Am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr machte sich in der Uferstraße im Stadtteil Kleingemünd ein Fiat „selbstständig“ und rollte in den Neckar. Die 37-Jährige Fahrerin hatte laut Polizei das Auto kurz zuvor auf dem abschüssigen Neckarlauer abgestellt und offensichtlich die Handbremse nicht richtig angezogen. Das Auto musste durch eine Spezialkranfirma geborgen werden. An dem älteren Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schifffahrt wurde langsam an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Bergungsarbeiten waren kurz vor 10 Uhr beendet.(pol/mf)