Neckargemünd: Frontalzusammenstoß auf B 45

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 45 bei Neckargemünd: Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 59-jährige Fahrer eines Mitsubishi-Geländewagens auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Mercedes-Kleinbus des DRK Rhein-Neckar zusammen. Dessen 19-jähriger Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der mutmaßliche Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in eine Heidelberger Klinik. Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, hieß es. Die B 45 blieb zwischen Neckargemünd und Bammental blieb bis in den frühen Abend voll gesperrt. (fcs)