Neckarsteinach: Tödlicher Badeunfall

Bei einem Badeunfall im hessischen Neckarsteinach starb bereits am Freitag ein 83Jähriger. Wie die Polizei heute mitteilt, kamen zwei Zeugen die Schwimmbewegungen des Rentners ungewöhnlich vor. Sie sprangen in den Neckar und zogen ihn an Land. Den Angaben nach sollen sie den gehbehinderten Mann aus Heidelberg umgehend reanimiert haben. Er verstarb dennoch am Samstag im Krankenhaus. Die Polizei geht von einem tragischen Badeunfall aus. (asc)