Neustadt: 17-jährige wehrt sich mit Messer gegen sexuellen Übergriff

Mit einem Messer hat eine 17-Jährige in Neustadt an der Weinstraße einen 18-Jährigen verletzt, der sie sexuell belästigt haben soll. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, hatten die beiden in der Nacht zum Samstag mit anderen Jugendlichen in einer Privatwohnung gefeiert und Alkohol getrunken. Nach Angaben des Mädchens sei der 18-Jährige im Anschluss daran zudringlich geworden. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem die 17-Jährige zu einem Messer griff und den 18-Jährigen am Bauch verletzte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, war aber nicht in Lebensgefahr.(dpa/mj)