Neustadt: Einbruchserie offenbar geklärt

Die Polizei hat offenbar eine Einbruchserie in Neustadt geklärt: Den Angaben zu Folge wurde ein Geschwisterpaar als Tatverdächtige für sechs sogenannte „Beerdigungseinbrüche“ ermittelt. Die 24-Jährige und der 28-Jährige sollen jeweils zum Zeitpunkt von Beerdigungen bei  Familienangehörigen eingebrochen sein. Bei den Einbrüchen seit Anfang des Jahres entstand ein Schaden von 45.000 Euro. Die 24-Jährige legte inzwischen ein Geständnis ab. Derzeit prüfen Staatsanwaltschaft und Polizei, ob das Pärchen auch für Taten im Raum Ludwigshafen und Landau in Frage kommt.