Neustadt: Fahrstunde mit teuren Folgen

Mit einem ungewöhnlichen Sachverhalt hatte es die Polizei Neustadt bereits am Freitag Abend auf dem Parkplatz eines Baumarktes im Gewerbegebiet zu tun. Ein Vater hatte seiner 17-jährigen Tochter Fahrstunden gegeben und ihr zu diesem Zwecke den Firmenwagen zur Verfügung gestellt. Das hatten aber beide offenbar nicht sonderlich unter Kontrolle, so dass die Fahrt in einem Port für Einkaufswagen endete, was zu beträchtlichem Sachschaden führte. Beide müssen sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dem Zulassen desselben verantworten.(pol/asc)