Neustadt: Flasche verwechselt

Statt Wasser war ätzender Spülmaschinenreiniger im Glas: In Neustadt landete ein 59 Jahre alter Spielhallenbesucher wegen einer verhängnisvollen Verwechslung im Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, verlangte der Stammgast nach einem Glas Wasser. Eine Angestellte tischte ihm aber versehentlich Spülmaschinenreiniger auf, der in der Spielhalle stets in eine
Wasserflasche umgefüllt und an der Theke aufbewahrt werde. Nach einem kräftigen Schluck bemerkte der 59jährige die Verwechselung. Doch damit nicht genug: Nun probierte auch noch die Angestellte aus dem Glas – sie musste daraufhin ebenfalls ins Krankenhaus. (dpa)