Neustadt: Fünf Verletzte bei Notlandung

Die Serie der Flugunfälle in der Region reisst nicht ab. Nach dem tödlichen Absturz am Donnerstag in Speyer und der Außenlandung eines Segelfliegers am Freitag bei Landau musste bei Neustadt heute erneut ein Flugzeug notlanden. Ein Kleinflugzeug sei nahe eines Weinbergs notgelandet, teilte die Polizei mit. Alle fünf Insassen wurden dabei leicht verletzt. Die Ursache für die Notlandung war zunächst unklar. Zur Höhe des Sachschadens konnten die Beamten ebenfalls keine Angaben machen. Notärzte und Feuerwehrleute fuhren zum Unfallort, um sich um
die Verletzten und die demolierte Maschine zu kümmern. (mho)