Neustadt: Hambacher Schloss soll Kulturerbe werden

Das Hambacher Schloss in Neustadt soll „Europäisches Kulturerbe“ werden. Das Land Rheinland-Pfalz hat nach Angaben des Mainzer Kulturministeriums die Bewerbung bei der zuständigen Kultusministerkonferenz abgegeben. Mit dem Siegel zeichnet die EU-Kommission seit 2006 Stätten aus, die beispielhaft für die Geschichte Europas stehen.
„Das Hambacher Schloss ist gelebte Demokratiegeschichte. Hier wird für alle Generationen unser  geschichtliches und kulturelles Erbe erfahrbar“, begründete Kulturstaatssekretär Walter Schumacher (SPD) die Initiative. Ob der Vorschlag des Landes bei der EU eingereicht wird, entscheidet die Kultusministerkonferenz im November dieses Jahres. (lsw)