Neustadt: „Jobcenter“ deutsch genug

Das Wort „Jobcenter“ ist deutsch genug für Amtssprache. Das urteilte das Verwaltungsgericht Neustadt. Der Begriff finde sich im Duden und sei allgemein geläufig, so die Begründung. Gegen die Bezeichnung „Jobcenter“ hatte ein Mann geklagt, der Geld vom Jobcenter Ludwigshafen erhält. Er war der Meinung, das Wort verstoße gegen den Grundsatz, dass die Amtssprache deutsch ist. (asc)