Neustadt: Rehbach kann verlagert werden – Klagen zurückgezogen

Der Planfeststellungsbeschluss zur Rehbachverlegung in Haßloch ist rechtskräftig: Drei Bürger zogen nach der Verhandlung am Verwaltungsgericht Neustadt ihre Klagen zurück. Der Kreis Bad Dürkheim kann damit wie geplant den Rehbach südlich von Haßloch in den Gemeindewald umleiten. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld begrüßte die Entscheidung. Die Maßnahme verbinde auf ideale Weise den Hochwasserschutz mit der Renaturierung des Gewässers.(mf)