Neustadt: Weinlese so früh wie nie in der Pfalz beendet

So früh wie nie haben die Winzer in der Pfalz ihre Weinlese zum größten Teil abgeschlossen. Bei etwas geringerer Menge sei die Qualität sehr gut ausgefallen: „Bei Cabernet Sauvignon und Merlot haben wir 100 Grad Öchsle erreicht.“ So die Winzergenossenschaft Weinbiet in Neustadt. In der Pfalz betrug die Erntemenge etwa 2 Millionen Hektoliter, was einem Minus von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Wozu allerdings sonst 30 Erntetage gebraucht würden, hätten sie es dieses Jahr in 20 geschafft. Mehr dazu am Abend in RNF Life. (asc)