Neustadt/Bad Dürkheim: Bahnverkehr behindert

Die aufwändige Suche nach einer lebensmüden Frau behinderte gestern nachmittag und abend den Zugverkehr zwischen Neustadt und Ludwigshafen sowie Bad Dürkheim. Davon waren auch Anreisende zum Dürkheimer Wurstmarkt betroffen, der gestern abend eröffnet wurde. Nach Polizeiangaben konnte erst nach 20 Uhr Entwarnung gegeben werden. Danach lief der Zugverkehr wieder normal. Die Suchmaßnahmen konzentrierten sich auf dem Bereich der Ortslagen Neustadt und Neustadt-Mußbach. Im Einsatz waren neben Kräften der Polizei auch unterstützende Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Neustadt und Neustadt-Mußbach. Die Bahn hatte nach eigenen Angaben  einen Notfallmanager im Einsatz. (mho)