Nussloch: Großflächiger Wiesenbrand

Aufgrund des anhaltenden Trockenheit geriet erneut ein Wiesenstück in Brand. Wie die Polizei mitteilt, brannten in Nussloch gestern nachmittag rund 15000 Quadratmeter Fläche ab. Ein Traktorfahrer bemerkte noch das Feuer, konnte aber ein Ausbreiten der Flammen nicht verhindern. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Feuer vermutlich durch Funkenflug an einem  Heuwender verursacht wurde.Der Trainingsbetrieb auf dem Gelände eines nahegelegenen Schützenvereins musste eingestellt werden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.