Obrigheim: Polizei fahndet mit Großaufgebot nach Bank-Einbrechern

Nach einem versuchten Einbruch in einer Sparkassen-Filiale in Obrigheim, fahndete die Polizei am Morgen mit einem Großaufgebot nach den drei mutmaßlichen Tätern. Nachdem eine Bankangestellte wegen eines ausgelösten Bewegungsmelders die Polizei alarmierte, sahen die Beamten die Männer in Richtung Weinberge flüchten. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit Unterstützung von Polizeihubschrauber, Personenspürhunden und über 20 Beamten, konnten die Täter nicht gefunden werden. Gestohlen wurde nichts, die Polizei geht davon aus, dass die Männer während der Tatausführung gestört wurden. (mj)