Odenwald: 26-Jähriger ertrinkt im Marbacher Stausee

Ein 26-jähriger Mann ist am Samstag Mittag im Marbacher Stausee zwischen Michelstadt und Beerfelden ums Leben gekommen.

Kurz nach 17:00 Uhr hatten Badegäste laut Polizei die Rettungsleitstelle darüber verständigt, dass sie ihren Bekannten vermissen würden. Der junge Mann aus dem Odenwald sei nach einer kurzen Ruhepause gegen 16:45 Uhr wieder in den See gestiegen und dort plötzlich untergetaucht. Gegen 19:30 Uhr fanden die Rettungskräfte die Rettungskräfte die tote Person unterhalb der Wasseroberfläche. An der sofort eingeleiteten Suche waren der Polizeihubschrauber, die Rettungshundestaffel und die Tauchergruppe der Feuerwehr Aschaffenburg eingesetzt beteiligt. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Odenwald hat die Ermittlungen aufgenommen. (rk/pol)