Oftersheim: Auseinandersetzung zwischen Sicherheitsdienst und Flüchtlingen

Mit einem Großaufgebot ist die Polizei derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im Gewerbepark Hardtwald in Oftersheim im Einsatz. Kurz vor 15 Uhr kam es zwischen dem Sicherheitsdienst und einer noch nicht näher bekannten Anzahl von Flüchtlingen zu einer handfesten Auseinandersetzung, weshalb derzeit dort rund 20 Streifenwagen im Einsatz sind. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Durch den Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei wurden nach bisherigem Stand zwei Flüchtlinge verletzt. Sie werden momentan vor Ort ärztlich versorgt.(pol)