Oftersheim: Stromleitung kurzfristig abgeschaltet

Zwei Plastikplanen wurden am Ostermontag mit großem Aufwand von einer Starkstromleitung in Oftersheim heruntergeholt. Der Energieversorger musste die Leitung dafür im Bereich des Hardtwaldrings für mehrere Stunden abschalten. Eine Plane konnte nach Polizeiangaben mit Hilfe einer Drehleiter entfernt werden. Für die Zweite musste ein spezieller Hubwagen anrücken. Die Planen wurden vermutlich von einem Karottenacker von einer Windböe auf die Leitung geweht. (asc)