Paukenschlag in der Mannheimer Kommunalpolitik: Wolfgang Pföhler kehrt zurück

Der langjährige Mannheimer Sozialbürgermeister Wolfgang Pföhler kehrt in die Politik zurück.

Der 60jährige tritt bei der Kommunalwahl im Mai 2014 für die CDU an, der er seit 1971 angehört. Pföhler war in früheren Jahren bereits Stadtrat und Fraktionschef der Christdemokraten. Nach zwei Amtszeiten als Bürgermeister gründete er 1997 das Mannheimer Uni-Klinikum und wurde dessen erster Geschäftsführer sowie zwei Jahre später Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Ab dem Jahr 2000 war er zudem Vorsitzender des Raumordnungsverbandes und aktiver Wegbereiter der Metropolregion Rhein-Neckar. Von 2005 bis zum letzten Jahr war der gebürtige Mannheimer Vorstandsvorsitzender der Rhön-Kliniken.

Wie die Mannheimer CDU mitteilt, wird Wolfgang Pföhler in, so wörtlich, „herausgehobener Position“ bei der Gemeinderatswahl antreten.