„Pfälzer Grumbeere“: Mit Frühkartoffelernte zufrieden

Die Frühkartoffelbauern in der Pfalz sind trotz Hitze und Trockenheit zufrieden. Mit rund 109 000 Tonnen liege die Erntemenge um etwa 700 Tonnen über dem Vorjahresergebnis, teilte die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ mit. Der Umsatz wird auf mehr als 28 Millionen Euro geschätzt. Er fiele damit fast doppelt so hoch aus wie im Vorjahr.  Als Grund wurden vor allem wesentlich bessere Preise und ein Erntevorsprung von 10 bis 14 Tagen gegenüber anderen Anbauregionen
genannt. Zudem konnten die Pfälzer Frühkartoffeln beregnet werden. dpa/ feh