Pfalz: 200.000 Besucher beim „Erlebnistag Deutsche Weinstraße“

Etwa 200.000 Menschen haben am Sonntag den „Erlebnistag Deutsche Weinstraße“ besucht. Wie es in einer Mitteilung der Veranstalter heißt, sei ein „Riesen-Andrang“ wie in den vergangenen Jahren diesmal wegen der unsicheren Wetterlage ausgeblieben. Dennoch habe entlang der 85 Kilometer langen Strecke eine tolle Stimmung geherrscht. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr in Grünstadt eröffnet, das Motto lautete „Königliche Pfalz“. Im Mittelpunkt standen 50 Hoheiten, die der Einladung des Vereins Pfalzwein zu einem Adelstreffen an der Weinstraße gefolgt waren, unter anderem gaben sich Miss Strohhut, Kuseline, Schuhprinzessin und Dahlienkönigin die Ehre.

RNF berichtet am Montag in „RNF Life“ über den Erlebnistag Deutsche Weinstraße. (rk)