Pfalz: Bezirksverband will Hütten im Pfälzerwald ertüchtigen

Der Bezirksverband Pfalz stockt den Etat zum Erhalt der Hütten im Pfälzerwald auf. Statt bisher 40 000 Euro stellt er künftig 100 000 Euro zur Verfügung. Bei der Ertüchtigung der beliebten Wanderhütten gehe es in erster Linie um Nachbesserungen beim Brandschutz und der Hygiene. Der Bezirksverband habe ein Prüfraster entwickelt, um mögliche Schäden zu registrieren. Nach Angaben des Bezirksverbands-Vorsitzenden Theo Wieder würden derzeit etwa 20 Häuser durchgecheckt. Konkrete Ergebnisse der Bestandsaufnahme liegen aber noch nicht vor. Ziel sei es, das Netz der etwa 100 Hütten im Pfälzerwald zu erhalten. (mho)