Pfalz: Wirtschaft ist weiter gewachsen

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz ist im vergangenen Jahr nach Einschätzung von Experten weiter gewachsen. Das
Bruttoinlandsprodukt – der Wert der im Land produzierten Waren und Dienstleistungen – hatte im ersten Halbjahr preisbereinigt um 2,6 Prozent höher gelegen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Im dritten Quartal ließ die Dynamik nach und die Wirtschaft wuchs um 2,3 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2016. Den Wert für das gesamte vergangene Jahr stellt der Präsident des Statistischen Landesamtes, Marcel Hürter, heute in Mainz gemeinsam mit Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) vor. Im Jahr 2016 ging das BIP preisbereinigt um 1,5 Prozent nach oben.(dpa/rcs)