Philippsburg: LKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Der eigene Beifahrer überfuhr in Philippsburg einen LKW-Fahrer und schleifte ihn mehrere Meter mit. Der 48jährige zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und kam mit dem Retungshubschrauber in die Klinik. Wie die Polizei berichtet, war der Fahrer aus dem LKW ausgestiegen, um sich bei einer Firma anzumelden. Der Beifahrer rutschte ans Steuer und fuhr los. Zu diesem Zeitpunkt stand das Unfallopfer aber unmittelbar vor der Zugmaschine. (rnf)