Philippsburg: Revision im Atomkraftwerk

Das Atomkraftwerk Philippsburg II ist für die jährliche Revision vom Netz genommen worden. Auf dem Programm stehen nach Mitteilung des Energiekonzerns EnBW mehr als 3500 Prüf- und Instandhaltungsarbeiten. Dafür kommen mehr als 1000 zusätzliche Fachkräfte ins Werk. Das baden-württembergische Umweltministerium beaufsichtigt die Revision. Block II ist seit 1984 am Netz. Der Reaktor soll 2019 abgeschaltet werden.(mf)