Plankstadt: Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein 55-Jähriger hat bei der Flucht vor der Polizei in Plankstadt einen Unfall verursacht. Eine Streife hatte versucht, den Mann zu stoppen, weil er auffällig gefahren war, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin raste der Autofahrer in der Nacht davon, wurde aber kurz darauf an der Ausfahrt einer Bundesstraße von der Polizei ausfindig gemacht. Der 55-jährige Fahrer war gegen eine Begrenzung der Straße gefahren. Der Mann verletzt sich bei dem Unfall leicht. Die Streife bemerkte Alkoholgeruch bei dem Mann und behielt seinen Führerschein. Wie viel er getrunken hatte, stand zunächst nicht fest. (dpa/lsw/asc)