Plankstadt: Nach Handgemenge bei Party – vier Verdächtige bei Polizei gemeldet

Nach Handgreiflichkeiten bei einer Party von Gymnasiasten in Plankstadt haben sich vier Verdächtige bei der Polizei gemeldet. Das teilten die Ermittler mit. Die jungen Männer waren als Türsteher engagiert worden und sollen bei der Feier Mitte März vier Gäste verletzt haben. Die Verdächtigen hätten erfahren, dass nach ihnen gefahndet werde und sich bei der Polizei in Schwetzingen gemeldet, hieß es. Wegen des
Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurden Ermittlungen gegen sie aufgenommen. (dpa/sab)