Rauenberg: Unbekannter tötet Rehkitz in Tierpark

Ein erst drei Tage altes Rehkitz hat ein bislang unbekannter Täter über das vergangene Wochenende im Angelbach-Tierpark getötet. Zeugen hatten am Sonntagabend den abgeschnittenen Kopf im Wildgehege des Parks entdeckt. Nach Polizeiangaben waren dem Rehkitz der Kopf abgetrennt und die Ohren abgeschnitten worden. Um in das Gehege zu gelangen, müssen der oder die Täter über den Zaun geklettert sein. Der Tierkörper konnte bislang nicht aufgefunden werden. (mpf)