Region: Morgen Zugausfälle durch Lokführerstreik

Die Bahn reagiert mit einem Ersatzfahrplan auf den Lokführerstreik am Mittwoch und Donnerstag. Sie versuche im Regionalverkehr mindestens die Hälfte der Verbindungen anzubieten, sagte eine Sprecherin des Konzerns. In der Region Rhein-Neckar entfallen dennoch zahlreiche Verbindungen, unter anderem die S-Bahn-Linien 2 und 4. Andere Linien verkehren in einem gestreckten Takt. Die Detail-Informationen der Bahn zu den Zugausfällen finden Sie hier. (rk)