Region: Pollenflug macht schon zu schaffen

Ein früher Pollenflug macht Allergikern in der Region schon jetzt zu schaffen. Frühblüher wie Hasel und Erle hätten bereits im Dezember erste Pollen fliegen lassen, sagte der Allergieexperte Joachim Saloga von der Universitätsmedizin Mainz. Für Allergiker entstehe so eine Dauerbelastung im ganzen Jahr. Es entfalle eine gewisse Schonfrist für das Immunsystem, was die Gefahr erhöhe, dass sich ein Asthma entwickele. Auch die Therapie der Desensibilisierung werde durch die durchgängige Belastung mit Allergenen erschwert, sagte der Professor. Der Deutsche Wetterdienst rechnet wegen des milden Winters auch mit einem frühen Start des Birkenpollen-Fluges. Diese Allergene gelten als besonders aggressiv. (dpa)