Region: Schlechtes Jahr für die Schnaken

Die Stechmückenbekämpfer am Oberrhein freuen sich nach dem Rekordjahr 2016 derzeit über normale Verhältnisse. Das teilt die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage, kurz Kabs mit. Entlang der Rheinschiene gebe es überhaupt keine Mückenplage. Probleme gebe es allenfalls am Neckar bei Ladenburg und lokal, zum Beispiel wegen vollgelaufener Regenfässer oder Rückhaltebecken. Das wäre jetzt aber auch im Griff. 2016 hatten heftige Regenfälle und ein permanentes Hochwasser am Rhein der KABS viel Arbeit beschert. Die KABS sprechen vom schlimmsten Jahr seit dem Start 1976. (asc)