Region: Streiks im Einzelhandel gehen weiter

Der Arbeitskampf im Einzelhandel in der Region geht weiter. Bestreikt werden heute Kaufhof, H&M, Kaufland und Ikea in Mannheim und Walldorf. Das teilt die Gewerkschaft ver.di mit. Wie es heißt, bieten die Arbeitgeber eine Lohnerhöhung um 2 % ab Juni und eine weitere Erhöhung um 1,8 % ab April 2018. Ver.di fordert dagegen 6 Prozent. Bereits seit Wochen treten die Mitarbeiter in den Streik. Die bereits fünfte Verhandlungsrunde im Einzelhandel Baden-Württemberg ist ohne Ergebnis beendet worden. Ein neuer Verhandlungstermin ist für Donnerstag in Korntal Münchingen angesetzt. (asc)