Region: Tourismus erwirtschaftet Milliarden

Der Tourismus in der Region erwirtschaftet einen Umsatz von knapp vier Milliarden Euro. Das geht aus einer Studie hervor, die der Verband Region Rhein Neckar in Auftrag gab. Danach tragen Tagestouristen mit 60 Prozent das größte Stück zum Gesamtumsatz bei. Davon profitiert insbesondere der Einzelhandel. Auf Übernachtungsgäste entfallen 30 Prozent. Die touristisch bedingten Aufenthaltstage links und rechts des Rheins summieren sich der Studie zufolge auf 110 Millionen.  (mho)