Region: Warnung vor Unwetter

Das Wetter ist heute nicht wirklich in Wochenend-Laune. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, entwickeln sich im Tagesverlauf teils kräftige Gewitter, die lokal mit heftigem Starkregen um 30 Liter pro Quadratmeter, Hagel um 3 cm, größeren Hagelansammlungen sowie Sturmböen um 85 km/h auftreten können. Ursache sind feuchtwarme Luftmassen, die auf der Vorderseite eines Tiefs vor der iberischen Halbinsel mit einer südwestlichen Grundströmung zu uns kommen. Die Unwetterwarnung gilt bis Sonntag morgen. (wg)