Rhein-Neckar-Kreis: Hund vernachlässigt

Wegen Tierquälerei ermittelt die Polizei gegen einen Hundehalter im Rhein-Neckar-Kreis. Er war den Angaben zufolge ins Ausland in Urlaub gefahren und ließ seinen Vierbeiner an einen Baum angeleint im Garten zurück. Die abgemagerte Schäferhündin sei nur unregelmäßig von einer noch unbekannten Person versorgt worden. Zudem hatte sie sich in der 1.50 Meter langen Leine völlig verheddert und konnte sich kaum noch bewegen. Die Polizei brachte den Hund in ein Tierheim.  (mho)