Rhein-Neckar-Kreis: Regionale Stallpflicht für Hühner, Gänse und Co. verlängert

Die Anfang Februar von der Unteren Veterinärbehörde des Rhein-Neckar-Kreises verhängte regionale Stallpflicht muss in Teilen des Landkreises vorerst bis zum 20. April verlängert werden. Betroffen sind die Städte und Gemeinden Altlußheim, Brühl, Edingen-Neckarhausen, Hockenheim, Ketsch und Schwetzingen.

Alle privaten und gewerblichen Personen, die Geflügel im Sinne der Geflügelverordnung halten sind angewiesen, Transportfahrzeuge und -behältnisse für Geflügel und Tauben nach jedem Transport am Zielort zu reinigen und zu desinfizieren. Wie es heißt, besteht derzeit keine Gefahr für den Menschen.

Weitere Informationen gibt es beim Veterinäramt und Verbraucherschutz in Wiesloch unter folgender Telefonnummer: 06222/3073-4265  ^cal