Rhein-Neckar-Kreis: Verstärkte Alkoholkontrollen zur Faschingszeit

Alkohol am Steuer ist keine Faschingsgaudi – unter diesem Motto wird die Polizei im Rhein-Neckar-Kreis verstärkt gegen Alkohol – und Drogensünder am Steuer vorgehen. In den kommenden Tagen wird es überall deutlich mehr Verkehrskontrollen geben, auch in den Städten Mannheim und Heidelberg. Im vergangenen Jahr erwischten die Beamten an den närrische Tagen über 100 alkoholisierte Fahrer sowie über 80 Menschen, die Drogen konsumiert hatten. Für Fahranfänger ist Alkohol am Steuer ganz tabu und auch für Radfahrer kann es ab einer bestimmten Promille-Grenze eng werden. feh