Rhein-Neckar Löwen: Sigurmannsson verlängert

Der Isländer bleibt beim badischen Handball-Bundesligisten bis 2015

Linksaußen Stefan Sigurmannsson hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen jetzt um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2015 verlängert. „Wenn etwas gut passt, sollte man es nicht ändern. Ich fühle mich hier unheimlich wohl, bin glücklich bei den Löwen zu sein. Mit dieser Mannschaft möchte ich mich weiter in der Bundesliga messen und Erfolge feiern. Und natürlich will ich selbst den nächsten Schritt machen und besser werden“, begründet Sigurmannsson, der 1,96 Meter große und 96 Kilogramm schwere Rechtshänder seine Entscheidung.

Im Dezember 2012 hatten die Löwen auf den verletzungsbedingten Ausfall von Nationalspieler Uwe Gensheimer (Achillessehnenriss) reagiert und Sigurmannsson vom  isländischen Top-Klub Haukar Hafnarfjördur verpflichtet.

Der 23-jährige Isländer entpuppte sich schnell zu einem absoluten Glückgriff für die Löwen. Manager Thorsten Storm: „Stefan ist ein großes Talent und ein Klasse-Typ! Er gibt immer 100 Prozent für den Klub und bringt viel positive Energie in die Mannschaft – sowohl auf als auch abseits des Spielfelds. Hinter Uwe ist es natürlich nicht leicht für eine Nummer zwei, aber Steppi hat ganz klar das Zeug zu einer Nummer eins.“ (rnl/beh)