Rhein-Pfalz-Kreis: Fahrer von Elektro- und Hybridfahrzeugen bekommen neues E-Kennzeichen

In den Zulassungsstellen der Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises erhalten Besitzer von Elektro- oder Hybridfahrzeugen ab sofort ein Nummernschild mit einem „E“. Dieser Zusatz dient als Erkennungszeichen und berechtigt in manchen Kommunen zur Nutzung besonderer Privilegien. Landrat Clemens Köörner hat auch das Hybridfahrzeug der Kreisverwaltung mit einem entsprechenden Nummernschild ausgestattet.
Fahrzeuge, die das E-Kennzeichen tragen, dürfen besonders ausgewiesene Parkpläätze an Ladesäulen benutzen, können von geringeren Parkgebühren profitieren oder ganz davon befreit werden, dürfen die Busspuren oder besondere Straßen nutzen, die bestimmten Zufahrtsbeschränkungen beispielsweise zum Schutz vor Lärm oder Abgasen unterliegen. (RPK/mj)