Riedrode: Mit 3,26 Promille Unfall gebaut

Betrunken hat ein 23-Jähriger einen schweren Unfall in Riedrode gebaut. Der Fahrer aus Bürstadt hat am Samstag nach Polizeiangaben einen geparkten Pferdeanhänger gerammt. Dabei schob er den Anhänger gegen einen Zaun. Schwerverletzt wurde der Mann per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein erster Alkoholtest ergab 3,26 Promille. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt den Angaben nach etwa 16000 Euro. Der Führerschein des Fahrers wurde eingezogen.(asc)