Rimbach: Penny-Supermarkt abgebrannt

Ein Feuer hat einen Supermarkt in Rimbach (Kreis Bergstraße) in der Nacht zum Donnerstag weitgehend zerstört.
Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand bei dem Brand ein Schaden von einer halben Million Euro. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war in den frühen Morgenstunden ausgebrochen, am Vormittag löschte die Feuerwehr noch einige Glutnester. Danach sollte ein Sachverständiger das Ausmaß der Zerstörung begutachten. „Der Markt wird komplett abbrennen“, hatte ein Polizeisprecher zuvor gesagt. Die Bundesstraße 38 wurde an der Ortszufahrt von Rimbach in beide Fahrtrichtungen gesperrt. 140 Rettungskräfte waren am Brandort. Zunächst war unklar, warum das Feuer ausbrechen konnte. Die Kriminalpolizei ermittelt.(lhe)