Rimbach: Verletzte Kinder bei Unfall auf Bundesstraße

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 38 in Rimbach wurden nach Erkenntnissen der Polizei am Nachmittag sechs Kinder und zwei Erwachsene leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, prallte der mit Kindern aus der Ukraine besetzte Bus aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Nach der Erstversorgung der Personen vor Ort, wurden die Verletzten vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Die Reisegruppe aus Tschernobyl ist zu Gast bei einem christlichen Verein in Darmstadt. Der Bus war auf dem Rückweg von der Sommerrodelbahn auf der Kreidacher Höhe. Für den Einsatz waren laut Polizei neben mehreren Streifen der Polizei acht  Rettungswagen, zwei Notärzten, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes sowie die Freiwillige Feuerwehr Rimbach unterwegs. Die Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt, es kam zu schweren Verkehrsbehinderungen. (mj)